Über uns

Die Lichtinsel stellt sich vor

Die Lichtinsel ist eine regionale Initiative der SHKI und seit 2011 auf der Elbinsel Wilhelmsburg tätig.

Die Insel

Wilhelmsburg ist eine der größten bewohnten Flussinseln Europas und möglicherweise ist es die interessanteste, bunteste und an Gegensätzen reichste:
Natur und Hafenindustrie stehen nahtlos nebeneinander. Aus den Gärten netter Einfamilienhäuschen blickt man hinauf auf die Fassaden großer Plattenbauten und Wohnsilos. Alteingesessene deutsche Wilhelmsburger mischen sich bei Aldi an der Kasse mit Migranten aus Afrika, aus der Türkei und vielen anderen Ländern. Luxusprobleme wie die Ausrichtung der Internationalen Bauausstellung und der Internationalen Gartenschau im Jahre 2013 konkurrieren mit existentiellen Problemen wie Armut, Obdachlosigkeit und Alkoholsucht.

Das Team

Alle Mitarbeiter der Lichtinsel leben auf der Insel und identifizieren sich täglich sowohl mit den Herausforderungen und Freuden wie auch mit den Sorgen und Problemen der Menschen in diesem Stadtteil. Das Lichtinsel-Team versucht Licht und Hoffnung dort zu verbreiten, wo Dunkelheit und Trostlosigkeit den Alltag bestimmen. Internationalität und Vielfalt ist eines unserer Markenzeichen. Unsere Mitarbeiter kommen aus verschiedenen Ländern und Kontinenten und das Team besteht sowohl aus haupt- wie auch aus ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Die Lichtinsel

Im Ladenlokal „Lichtinsel“ finden für den Stadtteil relevante Angebote statt. Wir experimentieren mit verschiedenen Ideen, probieren aus und was „ankommt“ wird weiter entwickelt. Der Laden dient sowohl als Büro als auch als Treffpunkt, um mit den Menschen des Stadtteils zusammen zukommen.

Hier findest du uns

Kontakt

    Unsere Partner

    Wir unterstützen und arbeiten in Partnerschaft mit christlichen und sozialen Einrichtungen des Stadtteils: u.a.

    • evangelische Stadtteilgemeinde jesusfriends wilhelmsburg
    • evangelische Allianz Hamburg
    • westend open.med
    • Kinderprogramm Wohnunterkunft für Geflüchtete

    SHKI

    Die Lichtinsel ist eine regionale Initiative der Stiftung Humanitäre Kooperation International (SHKI).

    Die SHKI will im Sinne der Menschlichkeit und Nächstenliebe Zeichen setzen. Sie will dazu beitragen, dass Menschen wie Menschen behandelt werden, dass Wert, Würde und Achtung mehr sind als leere Worthülsen. Dabei beruht ihre Motivation auf der christlichen Ethik.

    Für mehr Informationen, siehe www.shki.org